Stellenausschreibung eines/einer Mitarbeitenden (m/w/d) in der Jugendarbeit des Kirchenkreises Meiningen

Der Evangelisch-Lutherische Kirchenkreis Meiningen besetzt zum 01.01.2022

die Stelle eines/ einer Mitarbeitenden (m/w/d) in der Jugendarbeit des Kirchenkreises als Elternzeitvertretung für ein Jahr.

 

Ausbildungsvoraussetzung:

 Eine abgeschlossene Ausbildung als Gemeindepädagogin/Gemeindepädagoge (FS/FH), eine Diakonenausbildung oder eine vergleichbare Ausbildung ist erwünscht.

 

Arbeitsaufgaben:

- Planung, Organisation, Durchführung von Jugendveranstaltungen im Kirchenkreis (Konfirmandentage, Jugendfreizeiten, Fortbildungen)

- Mitarbeit bei Projekten der „Ev. Jugend Werratal“

- Gestaltung von Jugendgottesdiensten

 

Erwartet werden:

- Teamfähigkeit, Kontaktfreude, Kreativität und Selbstverantwortung

- Bereitschaft zur Kommunikation des Evangeliums

- Offenheit für die Situation in ländlichen Räumen sowie in Kleinstädten

- Erfahrung in der kirchengemeindlichen Arbeit mit Jugendlichen

- die Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit den Mitarbeitenden der Region

- Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit anderen Trägern der Jugendarbeit und Trägern des öffentlichen Lebens

- äußere und innere Beweglichkeit (das heißt Führerschein und Kfz und die Fähigkeit, sich auf wechselnde Herausforderungen einzustellen)

- Mitgliedschaft in der evangelischen Kirche oder in einer der zur Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) gehörenden Kirche

 

Wir bieten:

- die Möglichkeit, sich mit eigenen Gaben und Stärken zu entfalten

- Zusammenarbeit mit Jugendreferenten, Jugendpfarrer, Gemeindepädagogen, Kirchenmusikern und engagierten Jugendlichen im Kirchenkreis

- Synergien in Zusammenarbeit u.a. mit dem Musicalprojekt des Kirchenkreises, dem Evangelischen Gymnasium Meiningen, dem Kletterprojekt des Deutschen Alpenvereins im Kirchturm Sülzfeld

- ein Büro in Meiningen (in Gemeinschaft mit der Fachreferentin für die Arbeit mit Kindern und Familien und dem Jugendreferenten )

- ein Kirchenkreisbus und zahlreiche Materialien für die Jugendarbeit stehen zur Verfügung.

 

Die Stelle hat einen Beschäftigungsumfang von 15 Wochenstunden mit der Option auf Erhöhung auf 20 Wochenstunden und ist als Elternzeitvertretung auf ein Jahr befristet. Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung.

 

Es wird auf die in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland geltende Besetzungs- und Ausschreibungs-VerwAO verwiesen ‚nachzulesen unter www.kirchenrecht-ekm.de (ON 715).

 

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, einschließlich eines aktuellen Nachweises über die Kirchenzugehörigkeit und eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses, wird bis zum 15.112021 per E-Mail an < suptur@ev-kirche-meiningen.de> oder schriftlich (Datum des Poststempels) an das Büro des Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreises Meiningen, Neu-Ulmer-Str. 25 B, 98617 Meiningen erwartet.

Bei Rückfragen und für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Superintendentin Beate Marwede, Tel: 03693-840923;

Homepage des Kirchenkreises: www.kirchenkreis-meiningen.de