25.06.2024
Meininger Orgelsommer 2024

Am 24. Juli 2024 findet um 19.30 Uhr in der Stadtkirche ein Konzert mit Sonja Betten aus Hergiswil / Schweiz statt.

Vom 3. Juli bis zum 31. August 2024 lädt der Meininger Orgelsommer erneut zu einer musikalischen Reise durch die Welt der Orgelmusik ein. Unter dem Motto "Atem der Musik" präsentiert das Festival in diesem Jahr ein abwechslungsreiches Programm mit renommierten Künstlern aus dem In- und Ausland.

 

Vielfalt und Virtuosität

An den folgenden Mittwochsabenden im Juli und August finden jeweils um 19.30 Uhr weitere Konzerte in der Stadtkirche statt. Zu hören sind:

24. Juli Sonja Betten

Die renommierte Organistin Sonja Betten wird das Konzert gestalten. Geboren 1978 in Kiel und aufgewachsen in der Pfalz, erhielt sie ihren ersten Klavierunterricht im Alter von acht Jahren. Ihre musikalische Ausbildung führte sie zu beeindruckenden Erfolgen: Unter anderem gewann sie 1995 den 1. Bundespreis "Jugend musiziert" in der Kategorie Klavierbegleitung. Nach ihrem Studium der Kirchenmusik und der künstlerischen Ausbildung an der Orgel an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart, erhielt sie Auszeichnungen bei internationalen Orgelwettbewerben in Magdeburg und Freiberg. Ihre Konzerttätigkeit führte sie bereits in zahlreiche Städte und Länder.

Sonja Betten wird ein abwechslungsreiches Programm unter dem Motto "Aufruhr und Frieden" präsentieren. Die Auswahl der Werke reflektiert starke Kontraste zwischen dramatischen und ruhigen Momenten und zeigt die Vielseitigkeit der Orgelmusik. Ein Highlight des Abends wird die 20. Orgelsonate in F-Dur von Josef Gabriel Rheinberger sein, die den Beinamen "zur Friedensfeier" trägt und sein letztes Werk vor seinem Tod 1901 darstellt. Weitere Programmpunkte umfassen das lyrische Charakterstück „Romantisch“ von Sigfrid Karg-Elert, das dramatische Präludium und Fuge in g-Moll von Johannes Brahms sowie das majestätische Präludium und Fuge über BACH von Franz Liszt.

Eintritt 5 €

31. Juli Daniel Schmahl (Trompete) und Karolina Juodelyte (Orgel)

7. August: "Beatles Stones und Star Wars" - Michael Schütz (Berlin)

14. August: Heike Ittmann (Lampertsheim)

21. August: Embrassment und Sebastian Fuhrmann

28. August: Abschlusskonzert mit Martin Sturm (Weimar)

 

OrgelPunkt12

Mit den beliebten OrgelPunkt12-Konzerten am Samstagmittag (jeweils 12 Uhr) lädt Kantor Sebastian Fuhrmann zu kurzen Orgelkonzerten in die Stadtkirche ein. In diesen Konzerten erklingen bekannte und unbekannte Werke aus allen Epochen der Orgelmusik.

 

Karten und weitere Informationen

Karten für die Mittwochskonzerte sind immer an der Abendkasse der Stadtkirche Meiningen erhältlich. Der Eintritt für die OrgelPunkt12-Konzerte sowie das Eröffnungskonzert ist frei.

Weitere Informationen zum Meininger Orgelsommer 2024 finden Sie auf der Website https://www.meininger-orgelsommer.de oder im Programmflyer, der in der Tourist-Information Meiningen und an verschiedenen Stellen in der Stadt ausliegt.

 

Kontakt

Kantorat der Evangelischen Kirchgemeinde Meiningen, Am Mittleren Rasen 6 98617 Meiningen Tel.: 03693 886987 E-Mail: sebastian.fuhrmann@ekmd.de

 

Über den Meininger Orgelsommer

Der Meininger Orgelsommer ist ein jährlich stattfindendes Musikfestival, das die Vielfalt der Orgelmusik einem breiten Publikum näherbringen möchte. Mit Konzerten namhafter Organisten aus dem In- und Ausland sowie OrgelPunkt12-Konzerten für jedermann bietet das Festival ein abwechslungsreiches Programm für alle Musikliebhaber.


Mehr Fotos

Istvan Ella  Fotorechte Istvan Ella