22.06.2019
"Bündnis für Demokratie und Weltoffenheit Veßra" bittet um Mithilfe am 5.+ 6.7.2019

Liebe Engagierte, liebe Mitstreiter*innen, liebe Unterstützer*innen, am 05. und 06. Juli 2019 wird vor den Toren der Stadt Themar wieder einmal das neonazistische Großevent „Tage der nationalen Bewegung“ stattfinden. Wir, das Bündnis für Demokratie und Weltoffenheit Kloster Veßra, werden nicht müde, wieder ein starkes und deutliches Zeichen gegen nationalistische, rassistische und demokratiefeindliche Botschaften und Aktivitäten in Themar und Südthüringen zu setzen. Daher werden wir am 06. Juli 2019 einen Protest unter dem Motto „Themar bleibt bunt – Kein Platz für Nazis!“ veranstalten. Ab 10:30 Uhr wird die Wiese an der B89 nach der Tankstelle am Ortsausgang Themar Richtung Kloster Veßra Schauplatz eines friedlichen Demokratiefestes mit Musik, Informationsständen, Filmvorführungen, Redebeiträgen aus Zivilgesellschaft und Politik sowie Mit-Mach-Aktionen und Angeboten für Kinder. Natürlich wird auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt sein. Dem angehängten Flyer könnt ihr weitere Details zu unserer Versammlung entnehmen.

Wir laden alle Bürger*innen, Vereine und Verbände, Kirchen, Kommunal- und Landespolitiker*innen demokratischer Parteien sowie zivilgesellschaftliche Akteure ein, am 06. Juli 2019 zusammen mit uns friedlich, laut und bunt für eine demokratische und offene Gesellschaft einzustehen.

Wer mit einem Informationsstand, eigenen Aktionen oder Redebeiträgen aktiv an der Gestaltung des Festes mitwirken möchte, ist herzlich dazu eingeladen. Meldet euch bei Interesse gerne telefonisch oder antwortet auf diese Mail.

+++ Hinweise zur Anreise +++
Reist am 06. Juli 2019 bitte ausschließlich aus Richtung Meiningen (B89) an. Parkplätze stehen gegenüber der Tankstelle in Richtung Kloster Veßra ausreichend zur Verfügung.

+++ Infoveranstaltungen +++
Um Interessierte über unsere Versammlung zu informieren und eine Einordnung des Rechtsrock-Events „Tage der nationalen Bewegung“ sowie der dort auftretenden Bands und Redner zu geben, laden wir im Vorfeld zusammen mit MOBIT zu mehreren Informationsveranstaltungen ein.

Alle Termine der Informationsveranstaltungen in der Übersicht:
19. Juni – 18:30 Uhr | Evangelische Kirchgemeinde, Kirchgasse 6, 98527 Suhl
20. Juni – 18:30 Uhr | Volkshochschule, Graben 6, 99423 Weimar
26. Juni – 19:00 Uhr | Ratssaal des Marstalls, Schlossplatz 5, 98617 Meiningen 27. Juni – 18:30 Uhr | Gemeindesaal der ev. Luth. Kirchgemeinde, Martin-Luther  
      Str. 3, 96476 Bad Rodach
01. Juli – 19:00 Uhr | Schützenhaus, Bahnhofstraße 37, 98660 Themar
02. Juli – 19:00 Uhr | Rathaussaal, Marktstraße 2, 98673 Eisfeld

Am 01. Juli 2019 in Themar werden zudem auch Vertreter der Polizei vor Ort sein, um über deren Einsatzplanung für den 06. Juli 2019 zu informieren.

Wir möchten an dieser Stelle auch betonen, dass uns die Sicherheit aller Versammlungsteilnehmer*innen am Herzen liegt und sich niemand wegen der örtlichen Nähe zur NPD-Versammlung fürchten muss.

+++ Helfer gesucht +++
Wir suchen noch Unterstützung durch fleißige Hände zur Durchführung des Festes am 06. Juli 2019. Helfer werden insbesondere noch beim Auf- und Abbau, als Ordner oder für allgemeine Tätigkeiten (Kuchen backen, …) benötigt. Meldet euch bei Interesse einfach per Mail oder Telefon.

Setzt zusammen mit uns ein Zeichen gegen Nationalismus und Rechtsextremismus und kommt am 06. Juli 2019 zahlreich nach Themar. Wir freuen uns auf eure Unterstützung, egal ob als Besucher*in, Helfer*in oder Redner*in.

Bitte beachtet die stets aktualisierten Informationen zum Demokratiefest unter: https://www.facebook.com/buendnisfuerdemokratieundweltoffenheitkv/ twitter.com/the_gg_rechts www.buendnis-kloster-vessra.de

Für Fragen und Anregungen sind wir jederzeit gerne erreichbar.
Herzliche Grüße
i.A. Lisa Wagenschwanz Bündnis für Demokratie und Weltoffenheit Kloster Veßra Bahnhofstraße 37
98660 Themar
Tel.: 0175 / 590 86 66
E-Mail: buendnis.kloster.vessra@gmx.de