21.12.2020
Brot für die Welt

Aufruf zu Online-Spenden

Zu den Heiligabendgottesdiensten gehören die Kollekten für „Brot für die Welt“, mit denen das Diakonische Werk Selbsthilfeprojekte in aller Welt unterstützt. Durch die Teilnahmebeschränkungen für die Gottesdienste bzw. durch den Wegfall von Präsenz-Gottesdiensten sind auch die dringend benötigen Spendengelder und damit verbunden zahlreiche Projekte in den ärmeren Teilen dieser Welt gefährdet. Die Ärmsten der Armen trifft die Corona- Pandemie mit besonderer Härte, weil es viele medizinische, hygienische und wirtschaftliche Unterstützungsmaßnahmen, die in reicheren Ländern möglich sind, für sie nicht gibt. Der Kirchenkreis Meiningen schließt sich dem Aufruf des Diakonischen Werkes der EKM und der ev. Kirche in Mitteldeutschland an und bittet um online-Spenden für Brot für die Welt unter

https://www.brot-fuer-die-welt.de/spenden/ oder über http://www.weihnachtskollekten.de

Am Heiligabend selbst gibt es die Möglichkeit, über https://www.ekmd.de/kollekte die Kollekte für Brot für die Welt zu überweisen.