02.07.2021
„Berührt - Lebensexperten kommen zu Wort“

Ein neues Andachtsformat in der Walldorfer Kirchenburg am Freitag, 8. Juli um 19.00 Uhr.

Unter dem Motto  „Vom Wachsen und Werden“  geht es in der  3. Andacht am 8. Juli um das Ankommen und Heimisch werden in einer neuen Umgebung. Als Lebensexperte ist der aus Syrien stammende Louai Soudan zu Gast.

Seit 2015 sind viele Menschen mit Migrationshintergrund nach Südthüringen gekommen; viele sind inzwischen wieder gezogen, einige sind geblieben. Welche Erfahrungen haben sie hier gemacht? Was unterscheidet ihre Erfahrungen von denen, die wegen eines Arbeitsplatzes oder aus persönlichen Gründen in diese Region ziehen. Wie steht es um die Willkommenskultur und wie  um die Bereitschaft, Teil der hiesigen Gesellschaft zu werden?   

Diese Themenbereiche werden in der Andacht anklingen, durch die Pfarrer Otfried Heinrich und Superintendentin Beate Marwede führen. Musikalisch wird der Gottesdienst  von syrischen Musikern sowie Astrid und Markus Iwig gestaltet. Im Anschluss an die Andacht ist Gelegenheit zum Gespräch und zum Verweilen auf dem Kirchenburggelände.

„Berührt- Lebensexperten kommen zu Wort“ ist ein Andachtsprojekt in der Walldorfer Kirche, das jeden 2. Freitag in den ungeraden Monaten (März-September) um 19.00 Uhr angeboten wird.

Zu erleben sind:

eine Andacht nahe an den Menschen und nahe an Gott an einem besonderen geistlichen Ort auf der Kirchenburg in Walldorf;

Menschen, die mit ihrem (Berufs)-Alltag, ihren Gedanken und Einsichten zu Wort kommen. Bei jeder Andacht steht eine Person oder Personengruppe im Mittelpunkt;

-ein passender geistlichen Impuls;

-Musik und gemeinsames Singen;

-anregende Gespräche im Anschluss an die Andacht.

Das Vorbereitungsteam freut sich auf viele Interessierte.


Mehr Fotos

Andachtsreihe-Plakat 2022 Ennenbach  Kichenkreis