25.08.2020
3. Oktober – Deutschland singt

19.00 Uhr auch in Römhild

Am 18. März 1990 wurde in der ehemaligen DDR zum ersten Mal in einer freien Wahl eine Volksvertretung gewählt – das war das erste parlamentarische Zeichen der Freiheit. Wie immer die Menschen dieses Landes heute persönlich auf die Ereignisse der Friedlichen Revolution vor nun über 30 Jahren zurückblicken - viele Menschen sind dankbar für die Wiedervereinigung und für 75 Jahre Frieden in unserem Land. Die Initiative „3. Oktober – Deutschland singt” hat sich daher zum Ziel gesetzt, den Tag der Deutschen Einheit in ganz Deutschland singend mitzufeiern und dadurch positiv zu prägen. Wir feiern damit unsere Demokratie, die Zivilcourage der Friedlichen Revolution und setzen zudem mit den Kerzen ein Zeichen des Friedens und der Hoffnung gegen die um sich greifende Angst und Geschichtsvergessenheit. „Gemeinsam singen“ bringt die Menschen aus allen Kulturen und Generationen zusammen. Um 19.00 Uhr sollen gleichzeitig im ganzen Land 10 verbindende Lieder (Volkslieder, Spirituals, Popsongs, Gospels, Choräle und Schlager) gesungen werden und so die Bereitschaft fördern, sich für die friedvolle Weiterentwicklung der Einheit und Demokratie in unserem Land aktiv einzusetzen.

Ein Beirat von Politikerinnen und Politikern und Persönlichkeiten aus Kirche, Musik und Gesellschaft begleitet das Projekt. Es lohnt sich für kleine und große Orte, ganz nach dem Motto: Sei dabei, setz ein Zeichen, sag am 3. Oktober Danke zu einem Leben in Frieden und Freiheit.

Die Evangelische Kirchgemeinde organisiert die Teilnahme an der Initiative in Römhild. Der örtliche Kirchenchor, Bürgermeister Heiko Bartholomäus, Ulf Prieß am Piano und die Prominentenband Bad Königshofen haben ihr Kommen bereits zugesagt. Eingeladen sind alle, egal ob sie gern mitsingen oder eher zuhören wollen!

Die Veranstaltung findet auf dem Schlosshof hinter dem Schloss Glücksburg statt. Der Zugang ist nur über Viehmarkt und Radweg möglich. Dort kann man Texthefte und Kerzen erwerben (jeweils 1,00 € pro Stück, Geld bitte passend mitbringen). Ausgang nur über Parkplatz G.-Höfling-Str. und Schlossgasse.

Alle Abstands- und Hygieneregeln für eine Kundgebung im Freien müssen eingehalten werden!

Weitere Infos finden Sie auf der Website: http://3oktober.org/

oder bei Anne Perlick, Tel. 036948/80264