Rippershausen

Die Feste Rippershausen wurde erstmals 1303/04 im Würzburger Hochstiftslehnsbuch erwähnt; damals zog sich eine Würzburger Herrschaftskette von Mellrichstadt über Bibra, Meiningen und Walldorf bis nach Rippershausen und Solz. Im 16.Jahrhundert gelangte die Lehnshoheit in hennebergische, später in sächsisch-meiningische Hand.

Mehr Informationen finden Sie unter: http://www.geba-kirche.com/unsere-kirchen/dorfkirche-rippershausen/

 

Kirche Rippershausen rippershausen2.jpg rippershausen3.jpg rippershausen4.jpg rippershausen5.jpg rippershausen6.jpg rippershausen7.jpg

 

 

Stepfershausen | zur Übersicht

 

Nov 16 Herbst-Kreissynode des Kirchenkreises Meiningen
Walldorf, Sa. 16.11.19
09:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Nov 24 Bachkantatengottesdienst am Ewigkeitssonntag „Ach wie flüchtig, ach wie nichtig“ BWV 26
Meiningen, So. 24.11.19
10:00 Uhr bis 11:30 Uhr
Dez 1 Konzert mit den Saalfelder Vocalisten
Römhild, So. 01.12.19
16:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Dez 8 Gottesdienst mit Gebärdensprache
Meiningen, So. 08.12.19
14:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Dez 8 Johann Sebastian Bach „Weihnachtsoratorium“ 1 – 3
Meiningen, So. 08.12.19
17:30 Uhr bis 19:00 Uhr

 

Losung & Lehrtext

13.11.2019
Er wird herrlich werden bis an die Enden der Erde. In Jesus Christus wohnt die ganze Fülle der Gottheit leibhaftig, und ihr seid erfüllt durch ihn, der das Haupt aller Mächte und Gewalten ist.
Micha 5,3 Kolosser 2,9-10

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen