Mendhausen

Die St. Urban Kirche hat lange Zeit eine sehr herausragende Bedeutung gehabt, war sie doch Mutterkirche so verschiedener Ortschaften wie Irmelshausen, Höchheim und sogar Römhild, das erst im Jahre 1405 eine eigene, selbstständige Pfarrei bekam.

Während das Kirchenschiff wesentlich jünger ist, scheint der Kirchturm spätgotischer Art zu sein, dessen genaue Erbauungszeit allerdings im Dunkel der Geschichte liegt. Im Jahr 1429 wird die Kirche erstmals urkundlich erwähnt.

Das Langhaus der Kirche ist von 1847 bis 1850 komplett neu gebaut worden. Im Innenraum sind hervorzuheben: Eine schön gestaltete Felderdecke mit zahlreichen Symbolen aus der Christlichen Ikonografie, die im neugotischen Stil gehaltene Kanzel und der Taufstein, der aus dem Jahr 1704 stammt.

Die Orgel wurde 1719 von Nicolaus Seeber aus Römhild erbaut. Im Chor mit seinem farbigen Kreuzrippengewölbe und seinen insgesamt vier spitzbogigen Buntglasfenstern steht der Altar, der 1725/26 durch einen unbekannten Künstler geschaffen wurde. Da Glocken und Glockenstuhl sich in einem hochgradig schlechtem Zustand befanden, entschloss sich die Kirchgemeinde 2001 zum Kauf von drei neuen Bronzeglocken.

Gottesdiensttermine und weitere Veranstaltungen finden Sie unter www.kirche-roemhild.de/gemeindetermine/

 

Krippenspiel 2011 St.UrbanKirche Erntedankfest 2013

 

 

Römhild | zur Übersicht

 

Mai 25 Musikalische Andacht zum Wochenabschluss
Wasungen, Sa. 25.05.19
17:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Mai 30 GD im Grünen an der Oberwallbachsmühle zu Christi Himmelfahrt
Metzels, Do. 30.05.19
11:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Jun 22 Cembalo-Konzert Reinhard Glende aus Berlin spielt „Musik aus dem alten Hamburg“
Sülzdorf, Sa. 22.06.19
19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Jun 30 Chorkonzert anlässlich des Kirchenchortreffens
Römhild, So. 30.06.19
14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Jul 3 Benefizkonzert mit dem San Francisco Boys Chorus/USA
Römhild, Mi. 03.07.19
19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

 

Losung & Lehrtext

22.05.2019
Das ist der HERR, auf den wir hofften; lasst uns jubeln und fröhlich sein über sein Heil. Gelobt sei der Herr, der Gott Israels! Denn er hat besucht und erlöst sein Volk.
Jesaja 25,9 Lukas 1,68

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen