Hindfeld

Das Dörfchen Hindfeld liegt romantisch in den Wiesen an den Fuß des Großen Gleichberges geschmiegt. Oberhalb der Dorfstraßestraße steht die Dreifaltigkeitskirche mit ihrem markanten spitzen Kirchturm. Der Kirchbau wird auf das Jahr 1554 datiert, nur wenige Jahre nach der Errichtung der Mutterkirche in Milz.

Im Kirchenraum fällt der Blick zuerst auf das farbenfrohe Altarfenster aus dem Jahr 1999, das den Charakter der die Kirche umgebenden Landschaft aufnimmt.

Die Kirche und der spitze Turm gaben über die Jahrhunderte bis in die Neuzeit immer wieder Anlass zu Reparatur- und Sanierungsarbeiten an der Außenfassade. Heute bietet sich dem Betrachter ein schmuckes Dorfkirchlein, in das aller zwei Wochen zum Gottesdienst eingeladen wird.

 

Kirche Hindfeld Kirche Hindfeld

 

 

Milz | zur Übersicht

 

Jan 20 2. Sonntag nach Epiphanias
Grabfeld, So. 20.01.19
14:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Feb 3 4. Sonntag nach Epiphanias
Grabfeld, So. 03.02.19
10:00 Uhr bis 11:00 Uhr
Feb 3 4. Sonntag nach Epiphanias
Römhild, So. 03.02.19
13:30 Uhr bis 14:30 Uhr
Feb 3 4. Sonntag nach Epiphanias
Grabfeld, So. 03.02.19
15:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Feb 17 Septuagesimae
Grabfeld, So. 17.02.19
10:00 Uhr bis 11:00 Uhr

 

Losung & Lehrtext

16.01.2019
Wenn dich dein Bruder oder dein Sohn oder deine Tochter oder deine Frau in deinen Armen oder dein Freund, der dir so lieb ist wie dein Leben, heimlich überreden würde und sagen: Lass uns hingehen und andern Göttern dienen, so willige nicht ein. Zur Freiheit hat uns Christus befreit!
5. Mose 13,7.9 Galater 5,1

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen