Kirche "Zum Heiligen Kreuz"

Die Kirche "Zum Heiligen Kreuz" oder kurz Kreuzkirche genannt, steht etwas abseits von der B19, von Walldorf kommend, am Eingang der Stadt, Leipziger Str. 90 . Erbaut wurde sie in den Jahren 1974-1979 mit Mitteln des von der EKD finanziertem Bauprogramms-ein seltener Fall zu DDR-Zeiten.

Herzstück und geistliche Mitte der Kirche ist der Altarraum. Die in Holz und Kupfer gehaltenen sakralen Gegenstände bilden eine symphonische Einheit und haben stark meditativen Charakter. Auf der Vorderseite des Altars hat die Künstlerin Elly-Viola Nahmacher das Thema "Wandelndes Gottesvolk" verarbeitet. 2008 erhielt die Kirche einen neuen Farbanstrich. Diese Kirche wird gerne für Familien-Konfirmanden - und Jugendgottesdienste genutzt.

 

Kreuzkirche Foto: Ursula Brichta Kreuzkirche Foto: Ursula Brichta

 

 

Meiningen | zur Übersicht

 

Nov 16 Herbst-Kreissynode des Kirchenkreises Meiningen
Walldorf, Sa. 16.11.19
09:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Nov 24 Bachkantatengottesdienst am Ewigkeitssonntag „Ach wie flüchtig, ach wie nichtig“ BWV 26
Meiningen, So. 24.11.19
10:00 Uhr bis 11:30 Uhr
Dez 1 Konzert mit den Saalfelder Vocalisten
Römhild, So. 01.12.19
16:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Dez 8 Gottesdienst mit Gebärdensprache
Meiningen, So. 08.12.19
14:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Dez 8 Johann Sebastian Bach „Weihnachtsoratorium“ 1 – 3
Meiningen, So. 08.12.19
17:30 Uhr bis 19:00 Uhr

 

Losung & Lehrtext

15.11.2019
Wo viel Worte sind, da geht’s ohne Sünde nicht ab; wer aber seine Lippen im Zaum hält, ist klug. Mit der Zunge loben wir den Herrn und Vater, und mit ihr fluchen wir den Menschen, die nach dem Bilde Gottes gemacht sind. Aus #einem# Munde kommt Loben und Fluchen. Das soll nicht so sein, liebe Brüder.
Sprüche 10,19 Jakobus 3,9-10

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen