Kirche "Zum Heiligen Kreuz"

Die Kirche "Zum Heiligen Kreuz" oder kurz Kreuzkirche genannt, steht etwas abseits von der B19, von Walldorf kommend, am Eingang der Stadt, Leipziger Str. 90 . Erbaut wurde sie in den Jahren 1974-1979 mit Mitteln des von der EKD finanziertem Bauprogramms-ein seltener Fall zu DDR-Zeiten.

Herzstück und geistliche Mitte der Kirche ist der Altarraum. Die in Holz und Kupfer gehaltenen sakralen Gegenstände bilden eine symphonische Einheit und haben stark meditativen Charakter. Auf der Vorderseite des Altars hat die Künstlerin Elly-Viola Nahmacher das Thema "Wandelndes Gottesvolk" verarbeitet. 2008 erhielt die Kirche einen neuen Farbanstrich. Diese Kirche wird gerne für Familien-Konfirmanden - und Jugendgottesdienste genutzt.

 

Kreuzkirche Foto: Ursula Brichta Kreuzkirche Foto: Ursula Brichta

 

 

Meiningen | zur Übersicht

 

Nov 25 Ewigkeitssonntag mit Totengedenken und Abendmahl
Grabfeld, So. 25.11.18
10:00 Uhr bis 11:00 Uhr
Nov 25 Ewigkeitssonntag mit Totengedenken und Abendmahl
Römhild, So. 25.11.18
13:30 Uhr bis 14:30 Uhr
Nov 25 Ewigkeitssonntag mit Totengedenken und Abendmahl
Queienfeld, So. 25.11.18
15:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Nov 25 "Totentanz" Geistliche Chormusik zum Ewigkeitssonntag
Meiningen, So. 25.11.18
17:00 Uhr bis 18:15 Uhr
Dez 2 "Nun komm, der Heiden Heiland" Chor-Orchester-Konzert
Zella-Mehlis, So. 02.12.18
16:00 Uhr bis 17:00 Uhr

 

Losung & Lehrtext

21.11.2018
Besser wenig mit Gerechtigkeit als viel Einkommen mit Unrecht. Niemand gehe zu weit und übervorteile seinen Bruder im Handel. Denn der Herr straft dies alles.
Sprüche 16,8 1.Thessalonicher 4,6

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen