Schwickershausen

Das Dorf Schwickershausen, seit 2009 - wie auch Exdorf und Obendorf - ein Ortsteil der Gemeinde "Grabfeld" im Landkreis Schmalkalden- Meiningen, lag bis zur Wende 1989 in unmittelbarer Nähe zur innerdeutschen Grenze. Kirchlich war Schwickershausen nie eine selbständige Pfarrei. Eingepfarrt und eingeschult in Schwickershausen waren die Höfe Debertshausen und Unterharles mit seinen Mühlen. Die Schule befand sich in unmittelbarer Nähe der Kirche, die auf einer kleinen Anhöhe liegt.

Die heutige, freundliche und helle Kirche wurde im Jahr 1793 erbaut und am 1. Weihnachtstag geweiht. An gleicher Stelle stand zuvor 200 Jahre lang ein Gotteshaus. Immer wieder bemühten sich die Kirchgemeinde und Gemeinde Schwickershausen - auch in schwierigen Zeiten- ihre Kirche in einem guten baulichen und einladenden Zustand zu erhalten. Ein Höhepunkt waren die Feierlichkeiten zum 800- jahrigen Ortsjubiläum im Jahr 1987.

Im Innern der Kirche fällt der Blick auf den Kanzelaltar und die darüber befindliche Orgel auf der Ostempore. Die Orgel, von Johann Michael Wagner aus Schmiedefeld im Jahr 1800 eingebaut, ist ein kleines, einmanualiges und größtenteils original erhaltenes Werk. Zur Zeit hat die Restaurierung der Orgel durch die Orgelbaufirma "Orgelbau Waltershausen" begonnen. Über 200 Jahre gab es an dem Instrument keine größeren Eingriffe und Reparaturen Nun war es durch Holzwurmbefall und Verschmutzung nur noch sehr eingeschränkt spielbar.

Eine umfassende Restaurierung ist unumgänglich, um das wertvolle Zeitzeugnis zu erhalten. Die Kirchgemeinde hofft dabei auf vielseitige Unterstützung!

Spenden können eingezahlt werden auf das Konto der Kirchgemeinde Schwickershausen bei der:

  • Rhön-Rennsteig-Sparkasse
  • BLZ 840 500 00
  • Kto-Nr.: 1315000233.

 

Evang.Kirche Schwickershausen Blick zu Altar und Orgel

 

 

Bibra | zur Übersicht

 

Dez 22 Adventskonzert im Kerzenschein
Meiningen, Sa. 22.12.18
19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Dez 23 4. Advent im Klinikum Meiningen / Klinikkapelle
Meiningen, So. 23.12.18
10:00 Uhr bis 10:45 Uhr
Dez 24 Krippenspiel
Zella-Mehlis, Mo. 24.12.18
15:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Dez 24 Christvesper
Zella-Mehlis, Mo. 24.12.18
16:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Dez 24 Christvesper mit Krippenspiel und Bläsermusik in Queienfeld
Grabfeld, Mo. 24.12.18
16:00 Uhr

 

Losung & Lehrtext

19.12.2018
Das Zeugnis des HERRN ist gewiss und macht die Unverständigen weise. Wer seine Gebote hält, der bleibt in Gott und Gott in ihm. Und daran erkennen wir, dass er in uns bleibt: an dem Geist, den er uns gegeben hat.
Psalm 19,8 1.Johannes 3,24

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen