Der Kreiskirchenrat

Er wird von der Kreissynode gewählt und ist die "Regierung" des Kirchenkreises. Neben der Superintendentin gehören ihm neun weitere Mitglieder an.

Der Kreiskirchenrat hat folgende Aufgaben:

(1) Der Kreiskirchenrat trägt die Verantwortung dafür, dass der Dienst im Kirchenkreis auftrags- und ordnungsgemäß wahrgenommen wird. Er ist für alle Angelegenheiten des Kirchenkreises zuständig, die nicht der Kreissynode oder dem Superintendenten zugewiesen sind. Er führt die Beschlüsse der Kreissynode aus und ist der Kreissynode berichtspflichtig.

(3) Der Kreiskirchenrat vertritt den Kirchenkreis im Rechtsverkehr. Willenserklärungen, die den Kirchenkreis gegenüber Dritten verpflichten, und Vollmachten bedürfen der Unterschrift des Superintendenten oder seines Stellvertreters und sind mit dem Siegel des Kirchenkreises zu versehen."

(Auszug des Art. 44 der Verfassung der EKM)

Mitglieder des Kreiskirchenrates sind:

  • Beate Marwede, Superintendentin
  • Christoph Gann, Präses der Kreissynode
  • Christine Fritz, Präsidium der Kreissynode
  • Thomas Perlick, Oberpfarrer
  • Sebastian Wohlfarth, Pfarrer
  • Dr. Kerstin Große, Mitglied
  • Sebastian Fuhrmann, Mitglied
  • Wolfgang Hoffmann, Mitglied
  • Andreas Töpfer, Mitglied
  • Martin Blaufuß, Mitglied

 

 

Mär 4 Kantatengottesdienst Am Sonntag Okuli
Meiningen, So. 04.03.18
10:00 Uhr bis 11:30 Uhr
Mär 30 JOSETXU OBREGÓN — Violoncello
Meiningen, Fr. 30.03.18
15:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Apr 2 Bachkantatengottesdienst am Ostermontag
Meiningen, Mo. 02.04.18
10:00 Uhr bis 11:30 Uhr
Apr 22 Jaurena Ruf Project "Tango Tales"
Meiningen, So. 22.04.18
17:00 Uhr bis 19:00 Uhr

 

Losung & Lehrtext

21.02.2018
Der HERR wird vor euch herziehen und der Gott Israels euren Zug beschließen. Wir sollen desto mehr achten auf das Wort, das wir hören, damit wir nicht am Ziel vorbeitreiben.
Jesaja 52,12 Hebräer 2,1

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen