Veranstaltungen im Kirchenkreis

für Veranstaltungen innerhalb des Kirchenkreises Meiningen. Auch Ihre Termine können darin eingetragen werden. Nutzen Sie dazu das Kalender-Tool der EKM.

 

17.12.17
17:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Musik, Kultur, Konzert
Adventsmusik im Kerzenschein
Meiningen
Meininger Stadtkirche
Rückfragen:
03693 886987 sebastian.fuhrmann@gmx.de

Beschreibung:
In der von Kerzenlicht erleuchteten Meininger Stadtkirche gestalten sämtliche musikalischen Gruppen der Meininger Kirchgemeinde ein abwechslungsreiches und stimmungsvolles Adventskonzert kurz vor Heiligabend. Von festlicher Bläsermusik mit dem Meininger Posaunenchor über bekannte alte Weisen durch die Meininger Kantorei bis hin zum mitreißenden Spiritual mit dem Meininger Gospelchor erklingt an diesem Adventsabend Musik für jeden Geschmack. Auch der musikalische Nachwuchs wird sein Können unter Beweis stellen.
Jung und Alt sind herzlich eingeladen!

Meininger Kantorei
Meininger Posaunenchor
Kinderchöre der Kantorei und des Evangelischen Gymnasiums
Meininger Gospelchor (Ltg. Ilona Schimoneck)
Gesamtleitung: Kantor Sebastian Fuhrmann

Link:
http://www.kirchen-in-meiningen.de

25.12.17
10:00 Uhr bis 11:30 Uhr

Gottesdienst, Musik, Kultur
Kantatengottesdienst Weihnachtsoratorium Teil 1
Meiningen
Meininger Stadtkirche
Rückfragen:
03693 886987 sebastian.fuhrmann@gmx.de

Beschreibung:
Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium BWV 248
Gesamtaufführung im Gottesdienst
Schon seit vielen Jahren ist es ein Herzenswunsch von Meiningens Kantor Sebastian Fuhrmann, die einzelnen Teile des Bachschen Weihnachtsoratoriums einmal in dem Rahmen aufzuführen, für den der große Thomaskantor sie einst konzipierte: in den Gottesdiensten der weihnachtlichen Festtage. Im Reformationsjahr 2017 soll dieser Wunsch in der Meininger Stadtkirche Wirklichkeit werden. Vom Ersten Weihnachtsfeiertag an bis zum Sonntag nach Epiphanias wird den Gottesdienstbesuchern mit dieser unvergänglichen Musik und den eindrücklichen Texten des Weihnachts-Evangeliums die Botschaft der Menschwerdung Gottes näher gebracht.
Dieses aufwändige Projekt wird gemeinsam mit zahlreichen Vokalsolisten und dem Meininger Residenzorchester realisiert. Die Meininger Kantorei und der Meininger Kammerchor freuen sich auf festliche und besinnliche Gottesdienste mit diesem wohl berühmtesten und beliebtesten Werk der protestantischen Kirchenmusik.


Anna Kellnhofer, Julia Lucas – Sopran
Marian Dijkhuizen – Alt
Benjamin Rehle, Tobias Schäfer, Thomas Lüllig – Tenor
Sang-Seon Won - Bass
Meininger Kantorei, Meininger Kammerchor
Meininger Residenzorchester
Kantor Sebastian Fuhrmann – Leitung

Link:
http://www.kirchen-in-meiningen.de

26.12.17
10:00 Uhr bis 11:30 Uhr

Gottesdienst, Musik, Kultur
Kantatengottesdienst Weihnachtsoratorium Teil 2
Meiningen
Meininger Stadtkirche
Rückfragen:
03693 886987 sebastian.fuhrmann@gmx.de

Beschreibung:
Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium BWV 248
Gesamtaufführung im Gottesdienst
Schon seit vielen Jahren ist es ein Herzenswunsch von Meiningens Kantor Sebastian Fuhrmann, die einzelnen Teile des Bachschen Weihnachtsoratoriums einmal in dem Rahmen aufzuführen, für den der große Thomaskantor sie einst konzipierte: in den Gottesdiensten der weihnachtlichen Festtage. Im Reformationsjahr 2017 soll dieser Wunsch in der Meininger Stadtkirche Wirklichkeit werden. Vom Ersten Weihnachtsfeiertag an bis zum Sonntag nach Epiphanias wird den Gottesdienstbesuchern mit dieser unvergänglichen Musik und den eindrücklichen Texten des Weihnachts-Evangeliums die Botschaft der Menschwerdung Gottes näher gebracht.
Dieses aufwändige Projekt wird gemeinsam mit zahlreichen Vokalsolisten und dem Meininger Residenzorchester realisiert. Die Meininger Kantorei und der Meininger Kammerchor freuen sich auf festliche und besinnliche Gottesdienste mit diesem wohl berühmtesten und beliebtesten Werk der protestantischen Kirchenmusik.


Anna Kellnhofer, Julia Lucas – Sopran
Marian Dijkhuizen – Alt
Benjamin Rehle, Tobias Schäfer, Thomas Lüllig – Tenor
Sang-Seon Won - Bass
Meininger Kantorei, Meininger Kammerchor
Meininger Residenzorchester
Kantor Sebastian Fuhrmann – Leitung

Link:
http://www.kirchen-in-meiningen.de

31.12.17
10:00 Uhr bis 11:30 Uhr

Gottesdienst, Musik, Kultur
Kantatengottesdienst Weihnachtsoratorium Teil 3
Meiningen
Meininger Stadtkirche
Rückfragen:
03693 886987 sebastian.fuhrmann@gmx.de

Beschreibung:
Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium BWV 248
Gesamtaufführung im Gottesdienst
Schon seit vielen Jahren ist es ein Herzenswunsch von Meiningens Kantor Sebastian Fuhrmann, die einzelnen Teile des Bachschen Weihnachtsoratoriums einmal in dem Rahmen aufzuführen, für den der große Thomaskantor sie einst konzipierte: in den Gottesdiensten der weihnachtlichen Festtage. Im Reformationsjahr 2017 soll dieser Wunsch in der Meininger Stadtkirche Wirklichkeit werden. Vom Ersten Weihnachtsfeiertag an bis zum Sonntag nach Epiphanias wird den Gottesdienstbesuchern mit dieser unvergänglichen Musik und den eindrücklichen Texten des Weihnachts-Evangeliums die Botschaft der Menschwerdung Gottes näher gebracht.
Dieses aufwändige Projekt wird gemeinsam mit zahlreichen Vokalsolisten und dem Meininger Residenzorchester realisiert. Die Meininger Kantorei und der Meininger Kammerchor freuen sich auf festliche und besinnliche Gottesdienste mit diesem wohl berühmtesten und beliebtesten Werk der protestantischen Kirchenmusik.


Anna Kellnhofer, Julia Lucas – Sopran
Marian Dijkhuizen – Alt
Benjamin Rehle, Tobias Schäfer, Thomas Lüllig – Tenor
Sang-Seon Won - Bass
Meininger Kantorei, Meininger Kammerchor
Meininger Residenzorchester
Kantor Sebastian Fuhrmann – Leitung

Link:
http://www.kirchen-in-meiningen.de

01.01.18
11:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Gottesdienst, Musik, Kultur
Kantatengottesdienst Weihnachtsoratorium Teil 4
Meiningen
Meininger Stadtkirche
Rückfragen:
03693 886987 sebastian.fuhrmann@gmx.de

Beschreibung:
Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium BWV 248
Gesamtaufführung im Gottesdienst
Schon seit vielen Jahren ist es ein Herzenswunsch von Meiningens Kantor Sebastian Fuhrmann, die einzelnen Teile des Bachschen Weihnachtsoratoriums einmal in dem Rahmen aufzuführen, für den der große Thomaskantor sie einst konzipierte: in den Gottesdiensten der weihnachtlichen Festtage. Im Reformationsjahr 2017 soll dieser Wunsch in der Meininger Stadtkirche Wirklichkeit werden. Vom Ersten Weihnachtsfeiertag an bis zum Sonntag nach Epiphanias wird den Gottesdienstbesuchern mit dieser unvergänglichen Musik und den eindrücklichen Texten des Weihnachts-Evangeliums die Botschaft der Menschwerdung Gottes näher gebracht.
Dieses aufwändige Projekt wird gemeinsam mit zahlreichen Vokalsolisten und dem Meininger Residenzorchester realisiert. Die Meininger Kantorei und der Meininger Kammerchor freuen sich auf festliche und besinnliche Gottesdienste mit diesem wohl berühmtesten und beliebtesten Werk der protestantischen Kirchenmusik.


Anna Kellnhofer, Julia Lucas – Sopran
Marian Dijkhuizen – Alt
Benjamin Rehle, Tobias Schäfer, Thomas Lüllig – Tenor
Sang-Seon Won - Bass
Meininger Kantorei, Meininger Kammerchor
Meininger Residenzorchester
Kantor Sebastian Fuhrmann – Leitung

Link:
http://www.kirchen-in-meiningen.de

06.01.18
17:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Gottesdienst, Musik, Kultur
Kantatengottesdienst Weihnachtsoratorium Teil 5
Meiningen
Meininger Stadtkirche
Rückfragen:
03693 886987 sebastian.fuhrmann@gmx.de

Beschreibung:
Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium BWV 248
Gesamtaufführung im Gottesdienst
Schon seit vielen Jahren ist es ein Herzenswunsch von Meiningens Kantor Sebastian Fuhrmann, die einzelnen Teile des Bachschen Weihnachtsoratoriums einmal in dem Rahmen aufzuführen, für den der große Thomaskantor sie einst konzipierte: in den Gottesdiensten der weihnachtlichen Festtage. Im Reformationsjahr 2017 soll dieser Wunsch in der Meininger Stadtkirche Wirklichkeit werden. Vom Ersten Weihnachtsfeiertag an bis zum Sonntag nach Epiphanias wird den Gottesdienstbesuchern mit dieser unvergänglichen Musik und den eindrücklichen Texten des Weihnachts-Evangeliums die Botschaft der Menschwerdung Gottes näher gebracht.
Dieses aufwändige Projekt wird gemeinsam mit zahlreichen Vokalsolisten und dem Meininger Residenzorchester realisiert. Die Meininger Kantorei und der Meininger Kammerchor freuen sich auf festliche und besinnliche Gottesdienste mit diesem wohl berühmtesten und beliebtesten Werk der protestantischen Kirchenmusik.


Anna Kellnhofer, Julia Lucas – Sopran
Marian Dijkhuizen – Alt
Benjamin Rehle, Tobias Schäfer, Thomas Lüllig – Tenor
Sang-Seon Won - Bass
Meininger Kantorei, Meininger Kammerchor
Meininger Residenzorchester
Kantor Sebastian Fuhrmann – Leitung

Link:
http://www.kirchen-in-meiningen.de

07.01.18
10:00 Uhr bis 11:30 Uhr

Gottesdienst, Musik, Kultur
Kantatengottesdienst Weihnachtsoratorium Teil 6
Meiningen
Meininger Stadtkirche
Rückfragen:
03693 886987 sebastian.fuhrmann@gmx.de

Beschreibung:
Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium BWV 248
Gesamtaufführung im Gottesdienst
Schon seit vielen Jahren ist es ein Herzenswunsch von Meiningens Kantor Sebastian Fuhrmann, die einzelnen Teile des Bachschen Weihnachtsoratoriums einmal in dem Rahmen aufzuführen, für den der große Thomaskantor sie einst konzipierte: in den Gottesdiensten der weihnachtlichen Festtage. Im Reformationsjahr 2017 soll dieser Wunsch in der Meininger Stadtkirche Wirklichkeit werden. Vom Ersten Weihnachtsfeiertag an bis zum Sonntag nach Epiphanias wird den Gottesdienstbesuchern mit dieser unvergänglichen Musik und den eindrücklichen Texten des Weihnachts-Evangeliums die Botschaft der Menschwerdung Gottes näher gebracht.
Dieses aufwändige Projekt wird gemeinsam mit zahlreichen Vokalsolisten und dem Meininger Residenzorchester realisiert. Die Meininger Kantorei und der Meininger Kammerchor freuen sich auf festliche und besinnliche Gottesdienste mit diesem wohl berühmtesten und beliebtesten Werk der protestantischen Kirchenmusik.


Anna Kellnhofer, Julia Lucas – Sopran
Marian Dijkhuizen – Alt
Benjamin Rehle, Tobias Schäfer, Thomas Lüllig – Tenor
Sang-Seon Won - Bass
Meininger Kantorei, Meininger Kammerchor
Meininger Residenzorchester
Kantor Sebastian Fuhrmann – Leitung

Link:
http://www.kirchen-in-meiningen.de

23.03.18
18:00 Uhr bis 23:00 Uhr

Musik, Kultur, Festival, Konzert
LANGE NACHT DER HAUSMUSIK
überall in Thüringen
private Orte
Rückfragen:
0361.21698608

Beschreibung:
Kleine Konzerte an privaten Orten

Der musikalische Kosmos Johann Sebastian Bachs beschränkte sich schon zu seinen Lebzeiten nicht nur auf Kirchen und Fürstenhäuser – seine Kammermusik und das Musizieren zuhause spielten eine wesentliche Rolle. Wie Bach mit seiner Fami­lie, so singen und spielen bis heute zahlreiche Thüringer in ihren Häusern und Wohnungen. Und nicht zuletzt durch das „Notenbüchlein für Anna Magdalena Bach“ ist Bach auch dem musizierenden Nachwuchs ein Begriff.
Die Thüringer Bachwochen nehmen dies zum Anlass, das Festival traditionell mit einem beson­deren Ereignis zu eröffnen, der Langen Nacht der Hausmusik. Für einen Abend öffnen die Thüringer ihre Häuser und laden zu besonderen Hauskonzerten, mit Kindern und Er­wachsenen, professionellen Musikern und Amateuren. Thüringen zeigt sich als lebendiges Bachland und stimmt musikalisch auf das Festival ein.
Alle Thüringer Musikfreunde sind herzlich eingeladen, sich als Gastgeber an der Langen Nacht der Hausmusik zu beteiligen. Der Eintritt zu den Konzerten ist frei, die Platzkapazität ist jedoch abhängig von der jeweiligen Wohnungsgröße.

Eintritt frei

Nähere Informationen und Anmeldung als Gastgeber
Tel. +49 (0) 361 . 21 69 86 08
oder info@thueringer-bachwochen.de

Das detaillierte Programm wird Anfang März 2018 veröffentlicht.

Für den Besuch dieser Konzerte ist keine Anmeldung erforderlich.

Link:
http://www.thueringer-bachwochen.de/de/programm/lange-nacht-der-hausmusik/

30.03.18
15:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Musik, Kultur, Festival, Konzert
JOSETXU OBREGÓN — Violoncello
Meiningen
Schloss Elisabethenburg
Rückfragen:
0361.21698608

Beschreibung:
Von Bologna nach Köthen – Die Entwicklung des Cellos als Solo-Instrument

Johann Sebastian Bach
Suite No. 2 d-Moll BWV 1008
Suite No. 3 C-Dur BWV 1009

Domenico Gabrielli
Ricercar Sesto und Ricercar Primo

Francesco Paolo Supriano
Toccata prima G-Dur

Giovanni Battista Vitali
Toccata und Bergamasca

Giuseppe Maria Clemente Dall’Abaco
Capriccio Quarto

Der baskische Cellist Josetxu Obregón gehört seit seinem Studium bei Anner Bylsma zu den profiliertesten Cellisten der Alte-Musik-Szene. Er hat zahlreiche Wettbewerbe gewonnen und musiziert regelmäßig mit so namhaften Kollegen wie Jordi Savall und Christina Pluhar. Sein zweimal in Thüringen erklingendes Programm zeichnet den Weg des Violoncellos vom Continuo- zum Solo-Instru­ment nach, ausgehend von den Italienern des 17. Jahrhunderts hin zu Bachs berühmten Solo-Suiten.

Eintritt 20 €
ermäßigt 15 €

Link:
http://www.thueringer-bachwochen.de/de/programm/josetxu-obregon-violoncello/

01.04.18
16:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Musik, Kultur, Festival, Konzert
LAUTTEN COMPAGNEY BERLIN
Schmalkalden
Stadtkirche St. Georg
Rückfragen:
0361.21698608

Beschreibung:
Wolfgang Katschner — Leitung

Bach ohne Worte
Werke von Johann Sebastian Bach in neuen Arrangements

Bach ohne Worte – Kantaten ganz ohne Gesang, dafür in ebenso unerwarteten wie überzeugenden Arrangements. Die Berliner lautten compagney präsentiert ein Bachkantaten-Programm, wie es noch keines gab: Aus geistlichen Werken werden erfrischende Tänze, sinnliche Lieder, unterhaltsame Neuentdeckungen, die die Zuhörer überraschen. Ein mutiges Projekt der Musikerinnen und Musiker um Wolf­gang Katschner, das dem Festivalthema des weltlichen Bach in idealer Weise entspricht – und dem Thomaskantor ganz sicher gefallen hätte.

Eintritt 30 € | 20 €
ermäßigt 25 € | 15 €
Hörplätze 10 €

Link:
http://www.thueringer-bachwochen.de/de/programm/lautten-compagney-berlin/

02.04.18
18:00 Uhr bis 19:30 Uhr

Musik, Kultur, Festival, Konzert
GAECHINGER CANTOREY
Arnstadt
Johann-Sebastian-Bach-Kirche
Rückfragen:
0361.21598608

Beschreibung:
Johanna Winkel — Sopran
Anke Vondung — Alt
Benedikt Kristjánsson — Tenor
Tobias Berndt — Bariton
Hans-Christoph Rademann — Leitung

Johann Sebastian Bach
Messe in h-Moll BWV 232

Bachs große Messe in h-Moll bildet gleichsam das Finale eines an Höhepunkten reichen Osterwochenendes: Für eine Aufführung dieses opus ultimum am historischen Ort versammelt Bach-Spezialist Hans-Christoph Rademann ausgezeich­nete Interpreten um sich – neben exzellenten Solisten den Chor und das Orchester der Gaechinger Cantorey, die er erst vor wenigen Jah­ren von Helmuth Rilling übernommen hat. Ihre erste gemeinsame Einspielung galt just der h-Moll-Messe, und die Presse sparte nicht mit Lob für die „exquisite Interpretation“ (Concerti).

Eintritt 50 € | 30 € | 15 €
ermäßigt 40 € | 20 € | 10 €

Link:
http://www.thueringer-bachwochen.de/de/programm/gaechinger-cantorey/

08.04.18
19:30 Uhr bis 21:30 Uhr

Musik, Kultur, Festival, Konzert
NILS LANDGREN
Meiningen
Meininger Staatstheater
Rückfragen:
0361.21698608

Beschreibung:
NEW EYES ON BACH & BAROQUE

Nils Landgren – Posaune
Jeannette Köhn — Gesang
Eva Kruse — Bass
Johann Norberg — Gitarre
Jonas Knutsson — Saxophon, Flöte

Bachs Musik hat Generationen von Musikern beeinflusst – und kaum jemand hat sich nicht von ihm, seinen Techniken und seiner Meisterschaft in Kontrapunkt und Harmonik prägen lassen. Dies gilt bis heute und gerade auch für den Jazz. Grund genug, einen der prominentesten Jazz-Musiker für eine Hommage an Bach einzuladen: Nils Landgren, den legendären schwedischen Posaunisten und Wegbereiter des Jazz auf allen Ebenen. Gemeinsam mit der Sopranistin Jeannette Köhn und musikalischen Freunden öffnet er „neue Augen“ für die Barockmusik.

Eintritt 50 € | 40 € | 25 € | 15 €
ermäßigt 45 € | 35 € | 20 € | 10 €

Link:
http://www.thueringer-bachwochen.de/de/programm/new-eyes-on-bach-baroque/

13.04.18
10:00 Uhr bis 11:00 Uhr

Musik, Kultur, Festival, Konzert
STREIFFTÖNE MIT ALPHORN
Meiningen
Schloss Elisabethenburg
Rückfragen:
0361.21698608

Beschreibung:
Balthasar Streiff – Blasinstrumente

Schon die Namen der Instrumente haben einen besonderen Klang: Alpofon, Doppelbüchel, Geisshorn, Eunuchenflöte, Knochentrompete. Und das ist nur eine kleine Auswahl aus der Instrumentensammlung von Balthasar Streiff, dem Meisterbläser aus der Schweiz.
Mit verschiedenen Hörnern und Röhren schafft Balthasar Streiff einen wunderbaren Klangkosmos, den er sich in befruchtender Auseinandersetzung mit anderen Kulturen erarbeitet hat. Dabei berühren sich Archaisches und Zeitgenössisches, Heimatliches und Fundstücke aus aller Welt, von denen Streiff musizierend und mit humorvollen Geschichten berichtet. Eine ebenso amüsante wie lehrreiche Reise in die Welt der Blasinstrumente, die neugierige Kinder und Erwachsene gleichermaßen begeistern wird.

Eintritt 5 €

ab 6 Jahren

An einer Teilnahme interessierte Schulen sind eingeladen, sich im Büro der Thüringer Bachwochen unter Tel. 0361 . 21 69 86 08 zu melden.

Link:
http://www.thueringer-bachwochen.de/de/programm/copy-5/

13.04.18
19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Musik, Kultur, Festival, Konzert
BALTHASAR STREIFF — Blasinstrumente
Waltershausen
Stadtkirche
Rückfragen:
0361.21698608

Beschreibung:
Stephan Thomas — Orgel

Vom Matterhorn zur Beresina:
Das (beinahe) wahre Leben des Johann Ueli Bach
Eine Performance für Alphorn, Büchel, Tierhörner und Orgel

Bachs Musik ist nicht erst seit heute weltweit beliebt – denn bereits im 17. und 18. Jahrhundert waren Angehörige der weitverzweigten Familie in ganz Mitteleuropa präsent. Der Bläservirtuose Balthasar Streiff und Organist Stefan Thomas gehen anhand des (beinahe) wahren Lebens von Johann Ueli Bach auf vergnügliche Weise dieser ersten musikalischen Globalisierung nach und erkunden dabei reizvolle Klangkombinationen vom Thüringer Stadtpfeifer-Sound über die Muotataler Volksmusik bis hin zum napoleonischen Militärmarsch.

Eintritt 15 €
ermäßigt 10 €

Link:
http://www.thueringer-bachwochen.de/de/programm/balthasar-streiff-wind-instruments/

14.04.18
19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Musik, Kultur, Festival, Konzert
LE CONCERT DES NATIONS
Arnstadt
Johann-Sebastian-Bach-Kirche
Rückfragen:
0361.21698608

Beschreibung:
Jordi Savall — Viola da gamba und Leitung

Johann Sebastian Bach
Das Musikalische Opfer BWV 1079

Der katalanische Gambist Jordi Savall ist ein unvergleichlicher Künstler:
Mit seiner Musikalität, seiner Intellektualität und einer einzigartigen Aura beeindruckt er seit Jahrzehnten das Publikum. Gemeinsam mit seinen Ensembles hat er etliche Werke gerade auch anderer Kulturkreise entdeckt und so den Horizont der Alten Musik stetig geweitet. Für die Thüringer Bachwochen setzt er sich erneut mit einem der ungewöhnlichsten Werke Bachs auseinander, dem Musikalischen Opfer, jenem Zyklus, den Bach drei Jahre vor seinem Tod basierend auf einem Thema Friedrichs II. komponiert hat.

Eintritt 50 € | 30 € | 15 €
ermäßigt 45 € | 25 € | 10 €

Link:
http://www.thueringer-bachwochen.de/de/programm/le-concert-des-nations/



 

 

 

Losung & Lehrtext

14.12.2017
Gott der HERR rief Adam und sprach zu ihm: Wo bist du? Und er sprach: Ich hörte dich im Garten und fürchtete mich; denn ich bin nackt. Weil ihr nun Kinder seid, hat Gott den Geist seines Sohnes gesandt in unsre Herzen, der da ruft: Abba, lieber Vater!
1.Mose 3,9-10 Galater 4,6

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen