Wasungen

Pfarrer Stefan Kunze
98634 Wasungen
Engelsgasse 35

Fon 036941 - 71509
Fax 036941 - 60865

pfarramt.wasungen@t-online.de

 

                         

 

Gottesdienst: Sonntags 10.00 Uhr, Stadtkirche
(Palmarum - Reformationstag, dazu Weihnachten, Jahreswechsel, Aschermittwoch) bzw. Gemeindehaus
 

Chor: Montags, 19.30 Uhr, Gemeindehaus
Kinderchor und Kinderkreis: Donnerstags, 15.30, Gemeindehaus
                                              (wöchentlich wechselnd!)
Frauenkreis: Donnerstags (monatlich), 19.30 Uhr, Gemeindehaus
Seniorenkreis: letzter Donnerstag im Monat, 15.00 Uhr, Gemeindehaus
 
Vorkonfirmanden- und Konfirmandenunterricht: wöchentlich, Termin wird für jedes Schuljahr neu festgelegt.
 
Traditioneller Termin für Erwachsenentaufe bzw - konfirmation ist die Osternacht.
 
Eine geistliche Hinführung findet in der Zeit zwischen Aschermittwoch und Ostern statt (bitte im Pfarramt nachfragen).

Die alte Tradition, Palmzweige für Aschermittwoch zu verbrennen, die im Vorjahr zu Palmarum festlich in die Kirche getragen wurden, wird neuerdings in Wasungen wieder aufgenommen. Die Asche wird benutzt, um den Besuchern des Aschermittwoch-Gottesdienstes - einer der Höhepunkte in Wasungen - ein Kreuz auf die Stirn zu zeichnen mit den Worten: "Kehr´um und glaube an das Evangelium!"
 

Reimpredigt zu Estomihi (02.03.2014):
http://www.kirchenkreis-meiningen.de/glaube-und-leben/andachten-und-predigten/predigten/

 

Stadtkirche St.Trinitatis: Blick in das Kirchenschiff Aschermittwoch: Palmzweige werden verbrannt

 

 

Wasungen | zur Übersicht

 

Jan 20 2. Sonntag nach Epiphanias
Grabfeld, So. 20.01.19
14:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Feb 3 4. Sonntag nach Epiphanias
Grabfeld, So. 03.02.19
10:00 Uhr bis 11:00 Uhr
Feb 3 4. Sonntag nach Epiphanias
Römhild, So. 03.02.19
13:30 Uhr bis 14:30 Uhr
Feb 3 4. Sonntag nach Epiphanias
Grabfeld, So. 03.02.19
15:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Feb 17 Septuagesimae
Grabfeld, So. 17.02.19
10:00 Uhr bis 11:00 Uhr

 

Losung & Lehrtext

16.01.2019
Wenn dich dein Bruder oder dein Sohn oder deine Tochter oder deine Frau in deinen Armen oder dein Freund, der dir so lieb ist wie dein Leben, heimlich überreden würde und sagen: Lass uns hingehen und andern Göttern dienen, so willige nicht ein. Zur Freiheit hat uns Christus befreit!
5. Mose 13,7.9 Galater 5,1

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen