Mendhausen

Die St. Urban Kirche hat lange Zeit eine sehr herausragende Bedeutung gehabt, war sie doch Mutterkirche so verschiedener Ortschaften wie Irmelshausen, Höchheim und sogar Römhild, das erst im Jahre 1405 eine eigene, selbstständige Pfarrei bekam.

Während das Kirchenschiff wesentlich jünger ist, scheint der Kirchturm spätgotischer Art zu sein, dessen genaue Erbauungszeit allerdings im Dunkel der Geschichte liegt. Im Jahr 1429 wird die Kirche erstmals urkundlich erwähnt.

Das Langhaus der Kirche ist von 1847 bis 1850 komplett neu gebaut worden. Im Innenraum sind hervorzuheben: Eine schön gestaltete Felderdecke mit zahlreichen Symbolen aus der Christlichen Ikonografie, die im neugotischen Stil gehaltene Kanzel und der Taufstein, der aus dem Jahr 1704 stammt.

Die Orgel wurde 1719 von Nicolaus Seeber aus Römhild erbaut. Im Chor mit seinem farbigen Kreuzrippengewölbe und seinen insgesamt vier spitzbogigen Buntglasfenstern steht der Altar, der 1725/26 durch einen unbekannten Künstler geschaffen wurde. Da Glocken und Glockenstuhl sich in einem hochgradig schlechtem Zustand befanden, entschloss sich die Kirchgemeinde 2001 zum Kauf von drei neuen Bronzeglocken.

Gottesdiensttermine und weitere Veranstaltungen finden Sie unter www.kirche-roemhild.de/gemeindetermine/

 

Krippenspiel 2011 St.UrbanKirche Erntedankfest 2013

 

 

Römhild | zur Übersicht

 

Nov 3 Andy Mokrus: „Klavierzeitreisen“ - Kompositionen für Piano Solo
Meiningen, So. 03.11.19
17:00 Uhr bis 19:30 Uhr
Nov 16 Herbst-Kreissynode des Kirchenkreises Meiningen
Walldorf, Sa. 16.11.19
09:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Nov 24 Bachkantatengottesdienst am Ewigkeitssonntag „Ach wie flüchtig, ach wie nichtig“ BWV 26
Meiningen, So. 24.11.19
10:00 Uhr bis 11:30 Uhr
Dez 1 Konzert mit den Saalfelder Vocalisten
Römhild, So. 01.12.19
16:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Dez 8 Gottesdienst mit Gebärdensprache
Meiningen, So. 08.12.19
14:00 Uhr bis 15:00 Uhr

 

Losung & Lehrtext

23.10.2019
Du wirst mit deinem Gott zurückkehren. Halte fest an Liebe und Recht und hoffe stets auf deinen Gott! Legt alles Gemeine und Schlechte ab und nehmt bereitwillig das Wort an, das Gott euch ins Herz gepflanzt hat. Es hat die Macht, euch zu retten.
Hosea 12,7 Jakobus 1,21

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen