Berichte von der Kreissynode

Kreissynode am 30.04.2016

Bei der Frühjahrskreissynode wurde die Visitation des Kirchenkreises Meiningen mit einem Gottesdienst, bei dem die Regionalbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt predigte, feierlich eröffnet.

Die Visitationsgruppe des Propstsprengels Meiningen-Suhl informierte die Kreissynodalen über die bevorstehende Visitation und kam mit ihnen über die Situation des Kirchenkreises ins Gespräch.

Die Kreissynodalen wählten auf Vorschlag des Gesamtkonventes des Kirchenkreises Pfarrer Sebastian Wohlfarth (Pfarrbereich Stepfershausen) zum 2.Stellvertretenden Superintendenten. Nach dem Wechsel von Pfarrer Gerhard Richter zum Leipziger Missionswerk war diese Aufgabe nicht besetzt.

Beschlossen wurde auf der Kreissynode die Strukturveränderung im Bereich Walldorf und Metzels. Vorausgegangen war ein langer Beratungs- und Anhörungsprozess in den Gemeinden und in den Gremien des Kirchenkreises.

Folgender Beschluss wurde gefasst: "Die Pfarrstellen Walldorf und Metzels werden zum 31.05.2019 (Erläuterung: Ruhestandseintritt Pfr. v. Berlepsch) aufgehoben. Zum 1.6.2019 wird ein neuer Pfarrbereich "Walldorf-Metzels" mit den Kirchengemeinden Walldorf, Melkers, Metzels, Wallbach und Utendorf gebildet. Der Name der Pfarrstelle lautet Walldorf-Metzels. Die Pfarrstelle Walldorf-Metzels ist eine Pfarrstelle mit vollem Dienstauftrag."

Die Ausschüsse der Kreissynode berichteten von Ihrer Arbeit. Superintendentin Beate Marwede stellte den Bericht zur Situation des Kirchenkreises und zur Arbeit des Kreiskirchenrates vor.

 

 

Okt 21 Gott und Mensch in der Mystik Meister Eckharts und Martin Luthers
99869 Wangenheim b. Hochheim/ Gotha, Sa. 21.10.17
09:00 Uhr
bis 22.10.17
12:00 Uhr
Okt 21 Festliches Bläserkonzert
Meiningen, Sa. 21.10.17
18:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Okt 28 17 - Sekunden - Gebet
überall, Sa. 28.10.17
18:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Okt 31 Kantatengottesdienst "Ein feste Burg ist unser Gott"
Meiningen, Di. 31.10.17
10:00 Uhr bis 11:30 Uhr
Okt 31 Reformationstag
Möhra, Di. 31.10.17
11:00 Uhr bis 11:30 Uhr

 

Losung & Lehrtext

18.10.2017
Warum hast du denn das Wort des HERRN verachtet, dass du getan hast, was ihm missfiel? Der feste Grund Gottes besteht und hat dieses Siegel: Der Herr kennt die Seinen; und: Es lasse ab von Ungerechtigkeit, wer den Namen des Herrn nennt.
2.Samuel 12,9 2.Timotheus 2,19

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen