Angebote für Frauen - Weltgebetstag

Weltgebetstag 2020

Steh auf und geh!

2020 kommt der Weltgebetstag aus dem südafrikanischen Land Simbabwe.

"Ich würde ja gerne, aber…" Wer kennt diesen oder ähnliche Sätze nicht? Doch damit ist es bald vorbei, denn Frauen aus Simbabwe laden ein, über solche Ausreden nachzudenken: beim Weltgebetstag am 06. März 2020.

("Rise! Take Your Mat and Walk” (Bild: Nonhlanhla Mathe))

Frauen aus Simbabwe haben für den Weltgebetstag 2020 den Bibeltext aus Johannes 5 zur Heilung eines Kranken ausgelegt: "Steh auf! Nimm deine Matte und geh!", sagt Jesus darin zu einem Kranken. In ihrem Weltgebetstags-Gottesdienst lassen uns die Simbabwerinnen erfahren: Diese Aufforderung gilt allen. Gott öffnet damit Wege zu persönlicher und gesellschaftlicher Veränderung.

Die Autorinnen des Weltgebetstags 2020 wissen, wovon sie schreiben, denn ihre Situation in dem krisengeplagten Land im südlichen Afrika ist alles andere als gut. Überteuerte Lebensmittel, Benzinpreise in unermesslichen Höhen und steigende Inflation sind für sie Alltag und nur einige der Schwierigkeiten, die sie zu bewältigen haben.

Die Gründe für den Zusammenbruch der Wirtschaft sind jahrelange Korruption und Misswirtschaft und vom Internationalen Währungsfonds auferlegte, aber verfehlte Reformen. Bodenschätze könnten Simbabwe reich machen, doch davon profitieren andere.

Dass Menschen in Simbabwe aufstehen und für ihre Rechte kämpfen, ist nicht neu: Viele Jahre kämpfte die Bevölkerung für die Unabhängigkeit von Großbritannien, bis sie das Ziel 1980 erreichten. Doch der erste schwarze Präsident, Robert Mugabe, regierte das Land 37 Jahre und zunehmend autoritär.

Über Länder- und Konfessionsgrenzen hinweg engagieren sich Frauen seit über 100 Jahren für den Weltgebetstag und machen sich stark für die Rechte von Frauen und Mädchen in Kirche und Gesellschaft. Alleine in Deutschland besuchen am 06. März 2020 hunderttausende Menschen die Gottesdienste und Veranstaltungen.


Vorbereitungstreffen für unseren Kirchenkreis:

Samstag, 1. Februar, 9 - 13 Uhr in der Kapelle des Helios-Klinikum Meiningen (befindet sich im Eingangsbereich links)

- Infos zum Land, Liturgie, Liedern und Bibeltexten
- Gestaltungsideen
- gemeinsames Mittagessen
Anmeldung erbeten:
Pfarrerin Bettina Schlauraff
Obere Dorfstr. 1
98631 Grabfeld - OT Bibra
Tel.: 01703685628
kirchequeienfeld@web.de
 

WELTGEBETSTAG 2019

Kommt, alles ist bereit!

Zum Weltgebetstag 2019 aus Slowenien

"Kommt, alles ist bereit”: Mit der Bibelstelle des Festmahls aus Lukas 14 laden die slowenischen Frauen ein zum Weltgebetstag am 1. März 2019. Ihr Gottesdienst entführt uns in das Naturparadies zwischen Alpen und Adria, Slowenien. Und er bietet Raum für alle. Es ist noch Platz - besonders für all jene Menschen, die sonst ausgegrenzt werden wie Arme, Geflüchtete, Kranke und Obdachlose.

Die Künstlerin Rezka Arnuš hat dieses Anliegen in ihrem Titelbild symbolträchtig umgesetzt. In über 120 Ländern der Erde rufen ökumenische Frauengruppen damit zum Mitmachen beim Weltgebetstag auf.

Slowenien ist eines der jüngsten und kleinsten Länder der Europäischen Union. Von seinen gerade mal zwei Millionen Einwohner*innen sind knapp 60 % katholisch. Obwohl das Land tiefe christliche Wurzeln hat, praktiziert nur gut ein Fünftel der Bevölkerung seinen Glauben.

Bis zum Jahr 1991 war Slowenien nie ein unabhängiger Staat. Dennoch war es über Jahrhunderte Knotenpunkt für Handel und Menschen aus aller Welt. Sie brachten vielfältige kulturelle und religiöse Einflüsse mit. Bereits zu Zeiten Jugoslawiens galt der damalige Teilstaat Slowenien als das Aushängeschild für wirtschaftlichen Fortschritt.

Heute liegt es auf der "berüchtigten" Balkanroute, auf der im Jahr 2015 tausende vor Krieg und Verfolgung geflüchtete Menschen nach Europa kamen. Mit offenen Händen und einem freundlichen Lächeln laden die slowenischen Frauen die ganze Welt zu ihrem Gottesdienst ein.

Der Weltgebetstag ist in ihrem Land noch sehr jung. Seit 2003 gibt es ein landesweit engagiertes Vorbereitungs-Team. Dank Kollekten und Spenden zum Weltgebetstag der Sloweninnen fördert das deutsche Weltgebetstagskomitee die Arbeit seiner weltweiten Partnerinnen.

"Kommt, alles ist bereit" unter diesem Motto geht es im Jahr 2019 besonders um Unterstützung dafür, dass Frauen weltweit "mit am Tisch sitzen können". Deshalb unterstützt die Weltgebetstagsbewegung aus Deutschland Menschenrechtsarbeit in Kolumbien, Bildung für Flüchtlingskinder im Libanon, einen Verein von Roma-Frauen in Slowenien und viele weitere Partnerinnen in Afrika, Asien, Europa und Lateinamerika.

Über Länder- und Konfessionsgrenzen hinweg engagieren sich Frauen für den Weltgebetstag. Seit über 100 Jahren macht die Bewegung sich stark für die Rechte von Frauen und Mädchen in Kirche und Gesellschaft. Am 1. März 2019 werden allein in Deutschland hundertausende Frauen, Männer, Jugendliche und Kinder die Gottesdienste und Veranstaltungen besuchen. Gemeinsam setzen sie am Weltgebetstag 2019 ein Zeichen für Gastfreundschaft und Miteinander: Kommt, alles ist bereit! Es ist noch Platz.

2.684 Z.m.L.z. Lisa Schürmann, Weltgebetstag der Frauen - Deutsches Komitee e.V.


           Herzliche Einladung zum Studientag
           des Kirchenkreises Meiningen für den
               WELTGEBETSTAG 2019

Wir treffen uns am Samstag, den 2. Februar von 9.00 - 13.00 Uhr in der Kapelle des Helios- Klinikums Meiningen- Dreißigacker (Eingangsbereich)

Sie erreichen das Klinikum gut mit dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln. Kostenlose Parkplätze, Fahrradständer und eine Bushaltestelle sind vorhanden.

Helios Klinikum Meiningen
Bergstraße 3
98617 Meiningen
Fon: 03693 90-0


Ablauf (ungefähr):
- ab 8.45 Uhr Ankommen
- 9.00 Uhr Liturgie, Landesinfo, Lieder, Bibeltexte
- 10.45 Uhr kleine Pause
- 11.00 Uhr Gestaltungsideen
- 12.30 Uhr gemeins. Mittagessen

Inhalte:
- Liturgie kennen lernen
- Bilder präsentieren 
- Geschichte und
- Landeskunde 
- Bibeltexte
- Raumgestaltung
- Anspiele 
- Bastelideen
- Lieder üben
- Tanz einüben
- Rezepte austauschen

Auf einen interessanten Tag und auf Sie freut sich Bettina Schlauraff im Namen des Kirchenkreises Meiningen.

Für weitere Informationen:
Pfarrerin Bettina Schlauraff
Obere Dorfstraße 1
98631 Grabfeld OT Bibra
Fon.: 01703685628
kirchequeienfeld@web.de  


 

 

Einladung zum Studientag zur Vorbereitung
                   des Weltgebetstags 2018


Unter dem Motto "Gottes Schöpfung ist sehr gut" haben Frauen aus Surinam die diesjährige Gottesdienstordnung entworfen. Am Samstag, 3.2.2018 von 9-13 Uhr findet der Studientag für die Vorbereitungsteams im Kirchenkreis der der Kapelle des Helios-Klinikums in Meiningen - Dreißigacker statt.

Anmeldungen bitte bis zum 29.1. beim Kirchenkreis Meiningen
(fon: 03693-840923 oder suptur@ev-kirche-meiningen.de)
Für Material wird um einen Beitrag von 5,- € gebeten.

Ablauf des Tages:
9.00 Uhr     Begrüßung, Vorstellung, Einstimmung
9.30 Uhr     1. Workshop - Landesvorstellung
11.00 Uhr   Pause (Essensmöglichkeit in der Cafeteria)
11.30 Uhr   2. Workshop - Einführung in Liturgie und
                     Bibeltexte, Ansingen der Lieder usw.
Ende gegen 13.00 Uhr

Auf einen interessanten Tag und auf Sie/auf Euch freut sich
Astrid Iwig, Beauftragte für Arbeit mit Frauen im KK Meiningen





 



 

 

16.03.20
19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Kino
Augenblicke 2020 – Kurzfilme im Kino
Römhild Vereinsheim der RKG (hinter Lidl in Römhild) , Am Möbelwerk 1
Beschreibung:
Montag, 16. März um 19.30 Uhr im Vereinsheim der RKG (hinter Lidl, Römhild)

Sie lieben originelle, bewegende, poetische, urkomische, nachdenkliche Filme?
Dann herzlich willkommen zu unserem Kurzfilm-Erlebnis!
Kurzfilme werden im Kino und im Fernsehen nur noch selten gezeigt. So geht die Gelegenheit verloren, einen Gedanken oder eine Begebenheit knapp und auf den Punkt gebracht in Szene zu setzen. Kurzfilme können wunderbar "Augenblicke" festhalten, bzw. sie gewähren den "Augen" einen verschärften "Blick" auf das menschliche Dasein.

"Augenblicke - Kurzfilme im Kino" zeigt Produktionen, die sich vom Mainstream der Filmlandschaft abheben. Auch für das Jahr 2020 stellte das Auswahlgremium der Deutschen Bischofskonferenz nach den Kriterien "Kinotauglichkeit - inhaltlicher und ästhetischer Anspruch - originelle und lebensbejahende Unterhaltung" ein Programm zusammen. 11 Kurzfilme, die den Blick auf die unterschiedlichsten Themen des menschlichen Lebens werfen, die zum Nachdenken und zum Gespräch anregen. Eine Veranstaltung des Kinos Schauburg 2 go.

Link:
http://kirchgemeinde-roemhild.de/

29.03.20
17:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Konzert, Kultur, Musik
„Kaiser“-Markus-Passion
Meiningen, Markt
Beschreibung:
„Kaiser“-Markus-Passion
als Pasticcio von Johann Sebastian Bach mit Arien aus Georg Friedrich Händels „Brockes-Passion“

Johann Sebastian Bach führte nicht nur eigene Passions-Vertonungen auf. Ein immerhin in 3 verschiedenen Fassungen aufgeführtes Werk war eine Markus-Passion, die Bach wohl aus dem Hamburger Raum nach Mitteldeutschland brachte. Ihr Komponist ist bis heute nicht klar ergründet, lange wurde sie dem Opernkomponisten Reinhard Keiser zugeschrieben. Wahrscheinlicher ist wohl, dass sein Vater Gottfried Keiser der Urheber ist. Sie erklingt seit wenigen Jahren unter dem Titel „Kaiser“-Markus-Passion wieder häufiger in Konzerten zur Passionszeit.
In diesem Konzert musizieren Meininger Kantorei, Vokalsolisten und das Telemannische Collegium Michaelstein unter der Leitung von Kantor Sebastian Fuhrmann die Fassung von 1747, in der Bach zusätzlich Arien aus Georg Friedrich Händels „Brockes-Passion“ passend einfügte und so ein eindrückliches Passions-Pasticcio erschuf.
Anna Kellnhofer – Sopran
Katrin Edelmann – Alt
Robert Bartneck – Tenor
Roland Klappstein – Bass
Telemannisches Collegium Michaelstein
Leitung: Kantor Sebastian Fuhrmann

Tickets: 18 / 14 / 10 € im Vorverkauf unter www.mkgd.de

Link:
http://www.kim-net.de

04.04.20
17:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Konzert
Melchior Vulpius - Matthäus-Passion
Wasungen, Kirchweg
Beschreibung:
In einer Kooperation der Kantoreien Wasungen, Hildburghausen und Schleusingen erklingt die Matthäus-Passion von Melchior Vulpius.

05.04.20
16:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Andacht, Gebet, Gemeinde, Gottesdienst, Treffen
Amtsantritt Regionalbischof Schüfer mit Gebärdensprache
Meiningen Stadtkirche , Kirchgasse 1
Beschreibung:
Gehörlosengemeinde ist Glauben mit Gebärdensprache - um mit Gott und miteinander Gemeinschaft zu pflegen, zu beten & zu feiern. Herzlich willkommen!

Link:
http://www.sehen-verstehen-glauben.de/index.php?option=com_content&task=view&id=38&Itemid=0

13.04.20
10:00 Uhr bis 11:30 Uhr

Gottesdienst, Konzert, Kultur, Musik
Kantatengottesdienst: "Ich weiß, daß mein Erlöser lebt"
Meiningen, Markt
Beschreibung:
Die Kantaten Georg Philipp Telemanns gehören neben den Bachschen Werken zu den bekanntesten und beliebtesten Kirchenkantaten seiner Zeit.
Ursprünglich für einen Ostersonntag komponiert, wurde diese Kantate lange Johann Sebastian Bach zugeschrieben. Diese Solo-Kantate musiziert der Tenor Tobias Schäfer (Erfurt), begleitet vom Meininger Residenzorchester unter der Leitung von Kantor Sebastian Fuhrmann.

Tobias Schäfer – Tenor
Meininger Residenzorchester
Leitung: Kantor Sebastian Fuhrmann

Der Eintritt zum Gottesdienst ist selbstverständlich frei.

Link:
http://www.kim-net.de

02.05.20
17:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Andacht, Konzert
Musikalische Andacht zum Wochenabschluss
Wasungen, Kirchweg
Beschreibung:
Eine halbe Stunde mit Orgelmusik, Gesang und Gebeten führt die Gemeinde zum Einläuten des Sonntags.

03.05.20
17:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Konzert, Kultur, Musik
Hallenser Madrigalisten: „Von Frieden und Freiheit“
Meiningen, Markt
Beschreibung:
Mit den Hallenser Madrigalisten gastiert ein Kammerchor, dessen musikalische Bandbreite sich von Stücken der Renaissance bis hin zu Uraufführungen zeitgenössischer Werke erstreckt. Das Herzstück seiner Arbeit liegt im A-cappella-Gesang. Seit 2010 ist Tobias Löbner Dirigent der Hallenser Madrigalisten. Unter seiner Leitung hat das Ensemble 2014 "mit sehr gutem Erfolg" am 9. Deutschen Chorwettbewerb des Deutschen Musikrates teilgenommen.
Anlässlich des 75. Jahrestages des Endes des II. Weltkrieges sowie des 30. Jahrestages der Deutschen Wiedervereinigung musiziert dieses Spitzenensemble passende Werke von Thomas Tallis, Rudolf Mauersberger, Arvo Pärt, Kurt Hessenberg, Manfred Schlenker und mehr.

Hallenser Madrigalisten
Leitung: Tobias Löbner

Tickets: 10 / 6 € im Vorverkauf unter www.mkgd.de

Link:
http://www.kim-net.de

10.05.20
10:00 Uhr bis 11:30 Uhr

Gottesdienst, Konzert, Kultur, Musik
Bachkantatengottesdienst: „Erschallet, ihr Lieder“ BWV 172
Meiningen, Markt
Beschreibung:
Johann Sebastian Bach komponierte diese Kantate bereits in seiner Weimarer Zeit und führte sie mehrfach in Leipzig auf. Zu jeder erneuten Aufführung brachte der Thomaskantor weitere Veränderungen in die Kantate, die ursprünglich für die Aufführung zum Pfingstsonntag vorgesehen war. „Alle diese Änderungen zeigen, wie sehr Bach sich gerade um dieses Werk bemüht hat, das er […] besonders geliebt zu haben scheint.“ (Alfred Dürr) Die Kantate ist gesetzt für vier Solisten, Chor und ein festliches Orchester: drei Trompeten, Pauken, Oboe, Streicher, Violoncello, Fagott und Basso continuo. Es musizieren das Meininger Bachkantatenprojekt, das Meininger Residenzorchester und Vokalsolisten unter der Leitung von Kantor Sebastian Fuhrmann.

Meininger Bachkantatenprojekt
Meininger Residenzorchester
Heejoo Kwon – Sopran
Katrin Edelmann – Alt
Tobias Schäfer - Tenor
Sang Seon Won – Bass
Leitung: Kantor Sebastian Fuhrmann

Der Eintritt zu diesem Gottesdienst ist selbstverständlich frei.

Link:
http://www.kim-net.de

16.05.20
17:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Andacht, Konzert
Musikalische Andacht zum Wochenabschluss
Wasungen, Kirchweg
Beschreibung:
Eine halbe Stunde mit Orgelmusik, Gesang und Gebeten führt die Gemeinde zum Einläuten des Sonntags.

06.06.20
17:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Andacht, Konzert
Musikalische Andacht zum Wochenabschluss
Wasungen, Kirchweg
Beschreibung:
Eine halbe Stunde mit Orgelmusik, Gesang und Gebeten führt die Gemeinde zum Einläuten des Sonntags.

07.06.20
14:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Fest, Gottesdienst, Konzert
Gemeindefest mit Gottesdienst und Konzert
Wasungen, Kirchweg
Beschreibung:
Zum Namenstag unserer Kirche findet ein Gemeindefest statt.
Um 14:00 Uhr beginnen wir mit einem festlichen Gottesdienst.
Danach gibt es Kaffee und Kuchen rund um die Kirche.
Ein Konzert (tba) um 16:30 Uhr rundet den Nachmittag ab.

14.06.20
14:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Andacht, Gebet, Gemeinde, Gottesdienst, Treffen
Gottesdienst mit Gebärdensprache
Meiningen Ev. Gemeindehaus , Am Mittleren Rasen 6
Beschreibung:
Gehörlosengemeinde ist Glauben mit Gebärdensprache - um mit Gott und miteinander Gemeinschaft zu pflegen, zu beten & zu feiern. Herzlich willkommen!

Link:
http://www.sehen-verstehen-glauben.de/index.php?option=com_content&task=view&id=38&Itemid=0

14.06.20
17:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Konzert, Kultur, Musik
Sjaella und Sky du Mont: „Über Liebe“
Meiningen, Markt
Beschreibung:
Erleben Sie das Rezitationskonzert „Über Liebe“, das einen delikaten Einstieg in ein praktisch jeden Menschen berührendes Thema bietet. Mit Liedern und Texten, „die nur um die Liebe sich dreh’n“, wird das Publikum voll Wärme, Intensität, Dramatik und liebevoller Heiterkeit verzaubert.
Mit dem Schauspieler und Autor Sky du Mont und den Sängerinnen des Vokalsextetts Sjaella aus Leipzig ist dieser Konzertnachmittag exzellent besetzt. In diesem abwechslungsreichen Programm erlebt das Publikum mehrere Tag-Nacht-Zyklen hintereinander. Der Morgen steht für all die Gedanken, mit denen man aufwacht und die nur dem/der abwesenden, fernen Geliebten gelten. Jazz, Pop, deutsche, finnische, norwegische und schwedische Volkslieder wechseln sich ab. Darüber hinaus weiß Sky du Mont über die »Kunst des Liebens«, wie Erich Fromm es 1956 nannte, Literarisches zu erzählen.

Sjaella – Vokalsextett
Sky du Mont – Rezitationen

Tickets: 25 / 20 / 15 € im Vorverkauf unter www.mkgd.de

Link:
http://www.kim-net.de

20.06.20
17:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Andacht, Konzert
Musikalische Andacht zum Wochenabschluss
Wasungen, Kirchweg
Beschreibung:
Eine halbe Stunde mit Orgelmusik, Gesang und Gebeten führt die Gemeinde zum Einläuten des Sonntags.

01.07.20
19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Konzert, Kultur, Musik
Meininger Orgelsommer
Meiningen, Markt
Beschreibung:
Eröffnungskonzert - Posaunenchor und Orgel
Leitung: LPW Matthias Schmeiß
Orgel: Kantor Sebastian Fuhrmann

Link:
http://www.kim-net.de

 

Losung & Lehrtext

21.02.2020
Gott der HERR machte aus Erde alle die Tiere auf dem Felde und alle die Vögel unter dem Himmel und brachte sie zu dem Menschen. Und der Mensch gab einem jeden seinen Namen. Seht die Vögel unter dem Himmel an: Sie säen nicht, sie ernten nicht, sie sammeln nicht in die Scheunen; und euer himmlischer Vater ernährt sie doch. Seid ihr denn nicht viel kostbarer als sie?
1. Mose 2,19.20 Matthäus 6,26

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen