Evangelisches Gymnasium Meiningen

Das Evangelische Gymnasium Meiningen ist eine staatlich genehmigte Ersatzschule mit gymnasialem Bildungsgang. Seit dem Schuljahrsbeginn 2012/13 ist die Schule vom Berufsbildungszenrum in Rohr an den Rand der Meininger Innenstadt umgezogen. Im Gebäude der ehemaligen  Schillerschule ("rote Schule") werden zur Zeit die Klassenstufen 5-7 unterrichtet

Evangelisches Gymnasium Meiningen

Die Schule wurde im Jahr 2010 von unserer Trägerin der Evangelischen Schulstiftung in Mitteldeutschland gegründet. Ausgangspunkt der Schulgründung war die Initiative engagierter Eltern aus dem südthüringischen Landkreis Schmalkalden-Meiningen, die sich eine Ergänzung und Alternative zum staatlichen Schulangebot wünschten.

Im dritten Jahr unseres Bestehens besuchen nun 138 Kinder aus der Kreisstadt Meiningen und weiten Teilen des Landkreises die jeweils beiden 5., 6.  und 7. Klassen. Bereits jetzt freuen die Schule auf zwei neue 5. Klassen, die mit Beginn des Schuljahres 2013/2014 hinzukommen werden.


Evangelisches Gymnasium Meiningen, Ansicht von der Berliner Str.

Das Selbstverständnis der Schule

Das Evangelische Gymnasium Meiningen versteht sich als evangelische Schule mit ökumenischer Offenheit in Trägerschaft der Evangelischen Schulstiftung in Mitteldeutschland. Dabei soll sie vom christlichen Menschenbild geprägt sein: Jeder Mensch ist Gottes einzigartiges Geschöpf und soll sich selbst, seine Begabungen und Möglichkeiten entdecken und bei deren Entfaltung und Entwicklung begleitet werden. Die Eigenständigkeit, das eigene Gewissen und die Selbstverantwortung stehen im Mittelpunkt.

Auf der Grundlage christlicher Ethik sollen die Schülerinnen und Schüler befähigt werden, verantwortungsbewusst in Staat, Kirche und Gesellschaft hineinzuwirken. Dialog- und Konfliktfähigkeit, Zivilcourage und Verantwortungsbereitschaft sollen gefördert werden.

Die Schule steht grundsätzlich jedem Kind offen, unabhängig von seiner ethnischen oder sozialen Herkunft und seiner religiösen oder weltanschaulichen Praxis.

Die Schule verpflichtet sich zur Entwicklung von Toleranz und Achtung Andersdenkender, Minderheiten, sozial Schwächerer und Behinderter. Sie soll ein Ort der gemeinsamen Verantwortung für ein gutes Zusammenleben sein. Das Schulklima soll zum gemeinsamen Lehren und Lernen, Leben und Feiern einladen. Dazu gehört ein offenes und lebendiges Miteinander von Schülern, Eltern, Kollegium, Schulleitung und Schulträger.

Kontakt:

Evangelisches Gymnasium Meiningen
Berliner Str. 27
98617 Meiningen

Telefon: 03693 / 8806345
Fax: 03693 / 8806346
Email: post@evg-meiningen.de
www.evg-meiningen.de


 

 

Mär 30 Frühjahrskreissynode in Walldorf
Walldorf, Sa. 30.03.19
09:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Mär 31 Abschlussgottesdienst zur Bibelwoche im Pfarrhaus Behrungen
Grabfeld, So. 31.03.19
10:00 Uhr bis 11:00 Uhr
Mär 31 Abschlussgottesdienst zur Bibelwoche im Pfarrhaus Westenfeld
Römhild, So. 31.03.19
13:30 Uhr bis 14:30 Uhr
Mär 31 Abschlussgottesdienst zur Bibelwoche im Pfarrhaus Queienfeld
Queienfeld, So. 31.03.19
14:30 Uhr bis 15:30 Uhr
Apr 13 Johann Sebastian Bach Matthäuspassion BWV 244
Meiningen, Sa. 13.04.19
19:00 Uhr bis 21:30 Uhr

 

Losung & Lehrtext

23.03.2019
Du leitest mich nach deinem Rat und nimmst mich am Ende mit Ehren an. Paulus schreibt: Ich habe den guten Kampf gekämpft, ich habe den Lauf vollendet, ich habe Glauben gehalten; hinfort liegt für mich bereit die Krone der Gerechtigkeit, die mir der Herr, der gerechte Richter, an jenem Tag geben wird.
Psalm 73,24 2. Timotheus 4,7-8

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen